Marathon in Feuerwehrkleidung - als Team an einem Strang ziehen - für den Guten Zweck!

Die Idee

Wir sind eine Feuerwehrfrau und 11 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Hamburg, die alle im TFA Team Hamburg sind. Dieses Jahr am 23.04.2017 werden wir den Hamburg Marathon in 3 Staffeln absolvieren. Allerdings werden wir nicht in normalen Sportzeug an den Start gehen, sondern wir werden in unserer Einsatzkleidung mit Helm und Atemschutzgerät auf dem Rücken die insgesamt 42,195 km absolvieren.

Warum tun wir sowas?

Zum einen zur sportlichen Herausforderung und um unsere Fitness die uns das Feuerwehrleben abverlangt unter Beweis zu stellen.
Zum anderen, und das ist viel wichtiger, für den guten Zweck. Wir wollen dem nachkommen, wofür die Feuerwehr steht: Helfen! Wir fallen auf, dass wollen wir nutzen und drei Projekte unterstützen die sich um Menschen kümmern, die eine große Last auf ihren Schultern zu tragen haben.

Helfen wir gemeinsam, ein Stück der Last von den Schultern der Menschen zu nehmen, die es brauchen!

Paulinchen e.V.

Paulinchen e.V. - die Initiative für brandverletzte Kinder kümmert sich um Familien nach Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen ihrer Kinder. Sie helfen bei Problemen in der Rehabilitationszeit und weisen präventiv auf die Unfallursachen hin.
www.paulinchen.de

Dunkelziffer e.V.

Dunkelziffer e.V​ hilft Mädchen und Jungen, die sexuelle Gewalt erfahren haben, und ihren Vertrauenspersonen. Dunkelziffer steht dabei kompromisslos auf der Seite der Opfer.
www.dunkelziffer.de

Flugkraft

Flugkraft - Fotoprojekt gegen Krebs​ hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, kranken Kindern und deren Familien in der Sturmzeit unter die Arme zu greifen. Ob Therapie begleitend mit Fotos, finanzielle Unterstützung oder auch bei Renovierungsarbeiten und im Garten.
www.flugkraft.de

| | | Impressum